Auftakt zur Winterlaufserie


Rheinzabern, 16. Dezember: Traditionell öffnete der TV Rheinzabern am 3. Advent die Türen der Rheinzaberner IGS-Halle zum Auftakt seiner beliebten Winterlaufserie, die mittlerweile 37. Auflage. Wegen des morgens um 4 Uhr einsetzenden Winterwetters kamen zum Auftaktlauf über 10 km nicht die erwarteten rund 1200 Teilnehmer, sondern „nur“ 1000 TN, die auf dem Rundkurs um das Römerdorf vielleicht eine neue Bestzeit laufen wollten. Daraus wurde aber nichts, denn obwohl der Veranstalter mit einem Sonderkommando die Laufstrecke einigermaßen schneefrei bekam, gab es doch einige vereiste Passagen. Da war Vorsicht angesagt, denn Verletzungen wollte kein Laufenthusiast in Kauf nehmen.

Eine beachtliche Gruppe des TSV 1886 Kandel hatte sich auch eingefunden, darunter ambitionierte Leistungsträger und Hobbyläufer, sogar einige Laufanfänger. Schnellster der TSV-Athleten war erwartungsgemäß Dennis Bachmann, der sich eine gute Form erarbeitet hat und neue persönliche Bestzeit laufen wollte. Angesichts der Straßenverhältnisse steckte er seine Erwartungen zurück auf sicheres Ankommen. Das gelang ihm mit … recht komfortabel.

Nachfolgend die Ergebnisse der TSV-Athleten:

 

Platz

Name

Jg

Zeit

Klasse

Rang

87 Bachmann Dennis 1991 37:22 min mhk 47
224 Morgenstern Kai 1973 41:50 m45 20
230 Lederer Niklas 1999 41:59 mhk 71
416 Müller Johannes 1986 46:19 m30 51
498 Marten Nikolas 1977 48:20 m40 52
527 Roth Thomas 1961 48:46 m55 33
789 Holle Sören 1985 55:41 m30 81
801 Laux-Sitzenstuhl Astrid 1966 55:59 w50 23
842 Heilmann Ralf 1964 57:58 m55 74
843 Kling Gaby 1973 58:00 w45 18
859 Holle Caroline 1984 58:28 w35 25
883 Kirstahler Tina 1981 59:34 w35 26
888 Maier Randolf 1955 59:37 m60 42
894 Leonhart Wolfgang 1958 1:00:08 h m60 44

Die weiteren Etappen werden dann im 4 Wochen Rhythmus gestartet. Am 13. Januar geht es auf die 15 km Strecke und der Finallauf über 20 km findet am 10. Februar statt.

 

Read Offline: