Dennis Bachmann beim Sparkassen Cross in Pforzheim


Pforzheim, 10. November: Der Pforzheimer Sparkassen Cross erhielt in 2018 den Status als Permit Meeting, sozusagen das Gütesiegel des Europäischen Leichtathletik-Verbandes für einen hervorragenden Crosslauf. Gleichzeitig galt dieses Rennen als Qualifikation für Cross-Europameisterschaften im Dezember im niederländischen Tilburg.

Einige der deutschen Athleten und Athletinnen haben bereits in Pforzheim ihre Tickets für diese Meisterschaft gelöst. Entsprechend stark besetzt sind die Starterfelder; nur ambitionierte Athleten, kaum Volkslaufläufer, melden sich für diesen Wettkampf an.

Der TSV 1886 Kandel war durch Dennis Bachmann vertreten, der den Mut hatte, sich mit stärksten Läufern zu messen. Auf dem profilierten und mit Strohballen, Baumstämmen und einem massiven Hügel garnierten Vier-Runden-Kurs in Pforzheim-Huchenfeld ließ er sich im Rennen der Männer open über 6.600 m nicht abschütteln und konnte sich im Mittelfeld behaupten. Nach 26:51,7 min lief er ins Ziel ein und platzierte sich auf Rang 11. Ein schöner Erfolg für den Kandeler Nachwuchsmann!

Read Offline: