Ganz schön trotzig!


Die Grippewelle hatte an der Europäischen Schule Karlsruhe besonders hart zugeschlagen und die Teilnehmerzahl an den Schülerleichtathletik-Meisterschaften der LG Region Karlsruhe und der Sparkasse auf die Hälfte reduziert. Zwei TSV Kandler haben aber den Viren getrotzt und sich mit Husten auf die Bahn in der dm Arena gewagt. Nike musste für eine erkrankte Mitschülerin einspringen und sich ihrem ersten Hochsprung-Wettkampf stellen. Sie hat es geschafft, zwei Höhen ohne Fehlversuche zu überspringen. Bei 1,10 ließen sie allerdings die Nerven im Stich. Im 50m-Sprint kam sie in ihrem Lauf auf den 4. Platz.

Janika absolvierte im Weitsprung drei Sprünge über vier Meter, konnte aber mit 4,09 nicht ganz an ihre Vorjahresleistungen herankommen und landete am Ende auf einem sehr guten 2. Platz. Den 600m-Lauf konnte sie wie im Jahr zuvor mit klarem Abstand für sich entscheiden.  Damit leuchtete das Kandeler Gelb zweimal vom Siegertreppchen.

Fotogalerie

Read Offline: