Gesamtsieg für Sandra Fätsch beim Marathon im Kochertal


Niedernhall, 9. September: Mit einem Überraschungssieg für Sandra Fätsch vom TSV Kandel endete der 23. ebm-Marathon. Dieser Lauf mit Start und Ziel in Niedernhall führt durch das liebliche Kochertal. Die Strecke führt flussauf- und flussabwärts mit einigem Auf und Ab, insgesamt waren 440 Höhenmeter zu überwinden, an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Die TSV-Läuferin lief vom Start weg bis ins Ziel an führender Position der Frauen und gewann diesen Lauf über 42,195 km in der guten Zeit von 3:29:11 h sehr deutlich.

Ehemann Hans-Michael hatte sich für den Halbmarathon angemeldet. Nach seiner Operation im Frühjahr zeigte er sich gut erholt und finishte nach 1:50:21 h.

Beim Rietburgberglauf war Gaby Kling am Start. Sie bewältigte die 8,2 km vom Stadion in Edenkoben bis zum Ziel unterhalb der Rietburg mit 420 Höhenmetern in 1:08:34 h und belegte Rang 6 ihrer Altersklasse W 45.

Read Offline: