Leichtathletik-Wettkämpfe in Mannheim

Mannheim, 3. Oktober: Als Alternative zu den abgesagten Bezirksmehrkampfmeisterschaften konnten Sylvie und Maximilian Bode vom TSV Kandel an den offenen Vereinsmeisterschaften der MTG Mannheim, am Tag der Deutschen Einheit, teilnehmen. Diese wurden im Michael-Hoffman-Stadion ausgetragen, welches zum Olympiastützpunkt Mannheim gehört und im Juli 2020 eine neue blaue Tartanbahn bekommen hatte. Die beiden einzigen Athleten aus der Pfalz durften sich in der Altersklasse U12 vornehmlich mit Kindern der MTG Mannheim und umliegender badischer Vereine im 3-Kampf, bestehend aus 50 m Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf messen.

Mit jeweils Platz 2 im 50 m Sprint (8,14 Sek.) und Weitsprung (3,87 m) und Platz 3 in Ballweitwurf (33,50 m) erreichte Maximilian insgesamt den 2. Platz der M 10 und wurde somit Vize-Meister der MTG-Mannheim. Sylvie wurde mit 8,40 Sek, 3,25 m und 18,00 m Achte der W 10.

Sylvie nahm zusätzlich auch noch am abschließenden 800 m Lauf teil. Im ersten von drei Läufen, in dem viel taktiert wurde, ging sie als Siegerin hervor. Mit einer Zeit von 3:09 min wurde sie in der Gesamtwertung der drei Läufe Dritte.