Rekordverdächtig…


war die Teilnahme an der diesjährigen Abschlussfeier der Leichtathletik-Abteilung: weit mehr als 200 Aktive und deren Begleiter sowie Helfer*innen kamen in die Stadthalle, um das Sportjahr 2019 gebührend zu beschließen.
Die Leistungen vor allem der „reiferen“ AthletInnen bei den Laufveranstaltungen wurde noch einmal gebührend herausgestellt und mit kleinen Präsenten honoriert – dem Vereinsnachwuchs wurde die Latte hoch gelegt und wir sind gespannt, ob der interne Vergleich 2020 neu gezogen werden muss.
Beim Sportabzeichen-Wettbewerb gab es wieder eine Vielzahl von Ehrungen und die Anzahl von erfolgreichen Prüfungen lag mit 90 „Beurkundeten“ nur knapp unter der des Vorjahres. Selbst die jüngsten Teilnehmer wurden mit eigens erstellten Urkunden und Medaillen geehrt: zu jung für eine offizielle Urkunde und Nadel, aber trotzdem schafften mehrere Vier- und Fünfjährige die geforderten Leistungen für 6- und 7-Jährige.

Mit großem Zeitaufwand wurden auch Diashows von Henrik Lederer und Norbert Wingerter erstellt – sie bildeten den stimmungsvollen Rahmen rund um die Präsentation der Sportergebnisse: https://drive.google.com/file/d/16Bx0WiL458YcIed50E78w4lAOEycjS42/view?usp=sharing

Im zweiten Block des offiziellen Programms wurden Vereinsehrungen durchgeführt und unser Vorsitzender Josef Vollmer verlieh (assistiert von Gilda Moser und Thomas Lederer) diverse bronzene, silberne und goldene Vereinsehrennadeln.
Eine besondere Ehrung erfuhr Wolfgang Leonhart, der mit seiner langen aktiven Karriere als Läufer und seinem Engagement innerhalb des Abteilungsvorstandes alle Voraussetzungen erfüllt hat und nun als Ehrenmitglied geführt wird.

Ebenfalls gewürdigt wurde das Engagement von Simon Wambsganß, der seit vielen Jahren wie selbstverständlich als Helfer beim Auf- und Abbau bei den Vereinsveranstaltungen aktiv ist.
Das Ende des Ehrungsreigens nahmen die Trainer*innen ein – ohne ihr Engagement wäre v.a. die Kinder- und Jugendarbeit nicht möglich. Aus diesem Kreis verabschieden sich im Frühjahr Hannah Rödel und Fée Klein mit kleinen Geschenken von ihren Gruppen.Nach bestandenem Abitur wird ihre nächste (Lern-)Phase beginnen – dabei wünschten Kinder und Eltern gutes Gelingen!

Hier geht es zu Bildern von der Abschlussfeier: https://drive.google.com/drive/folders/1OYxNshnZJOCSJmbBUBbHW0Yz_Kkv88TU?usp=sharing

Read Offline: