Sandra Sehringer in Trier erfolgreich


Trier, 20. September: Beim 18. SWT-Flutlichtmeeting in Trier lief Sandra Sehringer zu später Hochform auf. Bei ihrem dritten 5.000 m-Lauf in dieser Saison gelang ihr nochmals eine Steigerung ihrer persönlichen Bestleistung. Die steht nun bei 18:50,87 min. Damit platziert sie sich in der Ewigen TSV-Bestenliste auf dem 4. Rang. Angeführt wird dieses Disziplin seit 1998 von Ursula Wagner, die in Landau die 5.000 m in 17:58,67 bewältigte. Die „Unter-18-Minuten-Grenze“ ist das nächste Ziel der trainingsfleißigen Athletin.

Das Rennen selbst lief für Sandra recht abwechslungsreich. Beim Start des großen Teilnehmerfeldes wurde sie in der 4. Reihe aufgestellt, so dass nach dem Startschuss einige Zeit verging, bis sie frei laufen konnte und ihr angestrebtes Tempo aufnehmen konnte. Es fügte sich, dass mit der für Celtic Diekirch startenden Pascale Schmoetten und einem männlichen 5.000m-Läufer, der Veranstalter hatte ein gemischtes Starterfeld zusammengestellt, sich eine Dreiergruppe bildete, die in wechselnder Reihenfolge die Pace bestimmte und sich gegenseitig pushte. Sandra beendete den Lauf als viertbeste Frau und Zweite der Seniorinnenwertung. (RS)

Read Offline: