Vom Deichenwand-Trail

Wilgartswiesen, 17. September: Auch der 7. Deichenwand-Trail litt wie deutschlandweit fast alle Läufe noch unter den Folgen der Corona-Krise: mangelnder Teilnehmerzuspruch. Nur 71 Trailläufer*innen nahmen am Hauptlauf über 11 km mit 400 Höhenmetern teil. Der TSV 1886 Kandel stellte zwei Läuferinnen. Pia Winkelblech, noch nicht so richtig erholt von ihrem 100 km-Lauf in Bernau bei Berlin, benötigte 58 Minuten und 29 Sekunden, womit sie als 4. Frau einlief. Gaby Kling finishte nach 1:34:03 h auf Rang 18.

Am Mini-Trail über 5,4 km mit 130 Höhenmetern nahmen zwei Jugendliche des TSV teil. Die zehnjährige Anna Rapp behauptete sich im Frauenfeld recht gut, denn sie bewältigte den Trail in 28:35 min und landete auf Rang 4. Das Gleiche gelang ihrem zwölfjährigen Bruder Jakob, der nach 26:43 min finishte. (RS).