Vom „Suppenschüssellauf“ in Offenbach

Offenbach/Main, 15. Januar. Der 12. Offenbacher „Suppenschüssel-Crosslauf“, veranstaltet vom LC Offenbach, fand mit vielen Einschränkungen statt. Für die Teilnahme am Wettkampf war ein vollständiger Impfschutz oder Genesungsnachweis (2G) vorzulegen. Für den Hauptlauf über 8000 m hatten sich 60 Teilnehmer*innen eingefunden. Darunter auch zwei TSV`ler, die die weite Anreise auf sich genommen haben, um nicht aus der Übung zu kommen. Pia Winkelblech benötigte für den anspruchsvollen Parcours 36:12 min und platzierte sich als dritte Frau zusätzlich in der Altersklassenwertung W 45 als Siegerin. Wenig später überquerte Dirk Karl nach 38:15 min die Ziellinie. Er freute sich über einen 3. Platz in der AK M 50. (RS)